EIN ASTRONAUT am Set von SCHLOSS EINSTEIN

Es gab einen galaktischen Dreh mit dem Astronauten Gerhard Thiele!
Der Raumfahrer kam für zwei Tage an das Set von SCHLOSS EINSTEIN und durfte gestern, am 28.09. bei einem Pressetermin von seinen Erfahrungen im Weltall erzählen.

Er trat im Jahr 2000 seine erste Mission ins All an und kartierte während eines 10tägigen Fluges die Erdoberfläche.



Jana Gutsch, die Produzentin von SCHLOSS EINSTEIN (links) und Nicole Schneider von der MDR Redaktion (rechts) waren nicht die einzigen, die sich mit ihren Fragen an den geduldigen Space Man Gerhard Thiele nicht zurückhalten konnten.

Wie schläft man eigentlich im Weltall?
Was sagt die Familie zu so einem Ausflug?
Was und wie isst man in einem Space Shuttle?
Und wie funktioniert das eigentlich genau mit der Toilette?

Die Folge, inder Herr Thiele zu sehen ist, wird voraussichtlich im März 2018 bei KiKA ausgestrahlt.

Drucken E-Mail